Wir erinnern uns: Der erste Besuch seiner Familie in der Kleingarten-Kolonie „Entspannung“ war für Start-up-Dad ein Desaster! PR-Agentur-Mum fand alles schlecht, August auch und der Gartennachbar Numero 1 trat ungefragt in Kontakt! Beinahe noch schlimmer: Jemand (wahrscheinlich Musik-Dad und seine Gattin Stephi) hatte die Neulinge wegen nicht-kleingartengerechter Nutzung beim Kolonievorstand angeschwärzt. Daher heute: Anhörung im Vereinsheim, um die sich Start-up-Dad natürlich drückt. Mit dabei: die Kolonievorstände 1 bis 8.

Kolonievorstand 1: Treten Sie vor, wir sind ja auch nur Menschen. Sie haben der Gartenordnung zuwidergehandelt. Ihr Kind bleibt draußen. Sie hätten es nicht mitbringen dürfen, das wäre der Vorladungsordnung klar zu entnehmen gewesen. Da ich auch ein Mensch bin, erlaube ich ihrem Kind ausnahmsweise, vor der Tür mit einem seiner elektronischen Spielgeräte zu spielen, obwohl diese laut der im letzten Jahr beschlossenen Zusatzverordnung in der Kolonie verboten sind.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.