Wir erinnern uns: PR-Agentur-Mum ist schwanger, Start-up-Dad ist darüber in depressive Starre verfallen, schließlich ist das Kleinfamilienleben auch jetzt schon schlimm genug! So ist Sohn August noch genauso asozial wie eh und je. Außerdem scheint er gar nicht älter zu werden, denn seit Beginn dieser Kolumne vor einem Jahr ist er 4. Umso merkwürdiger, dass PR-Agentur-Mum jetzt schon zu Tagen der offenen Tür in Grundschulen gehen will. Heute außerdem im Fokus: Wohnungssuche!

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.