Wir erinnern uns: Die Avantgarde-Kindermusikband nahm ihr neues Lied „Ich bin da total entspannt“ auf. Der hochbegabte Sohn, 6, des Bandleaders steuerte den Refrain auf Mittelhochdeutsch bei, was den Presslufthammer-Groove des Stücks gut kontrastierte. Das wird selbstverständlich ein Hit! Fehlt nur die Marketing-Strategie von PR-Agentur-Mum. Zum Gespräch hat sie ihren unsympathischen Sohn August, 4, mitgebracht.

PR-Agentur-Mum: Danke, dass ihr hierhergekommen seid. August hat gestern im Rahmen einer emotionalen Episode das iPad aus dem Fenster geschmissen, sodass man ihn nun bei Zoom-Gesprächen nicht mehr beschäftigen kann. Da dachte ich, Spielplatz ist besser, da kann er ja mit anderen Kindern.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.