Die Weltbürger von morgen: Welche Sprachen sollten unsere Kinder heute lernen?

Babel – Baku – Berlin: Die Schriftstellerin Olga Grjasnowa über die Macht der Mehrsprachigkeit und die Frage, welche Sprachen unsere Kinder lernen sollten.

Die Schriftstellerin Olga Grjasnowa ist in Baku geboren und kam mit elf Jahren nach Deutschland: Deutsch ist heute ihre „A-Sprache“, wie sie sagt, sie schreibt auch ihre Bücher auf Deutsch. 
Die Schriftstellerin Olga Grjasnowa ist in Baku geboren und kam mit elf Jahren nach Deutschland: Deutsch ist heute ihre „A-Sprache“, wie sie sagt, sie schreibt auch ihre Bücher auf Deutsch. Foto: Joachim Gern

Berlin-Olga Grjasnowa ist mit elf Jahren aus Baku nach Deutschland gekommen und schreibt ihre Romane auf Deutsch. Russisch ist die Sprache ihrer Mutter, dennoch empfindet sie Russisch nicht als ihre Muttersprache. Welche Sprachen sollen Kinder heute lernen, um sich in einer globalisierten Welt zurechtzufinden? Darüber sprechen wir an einem kalten Frühlingsmorgen.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat