Berlin - Vor der Schule ragt ein riesiges Baustellen-Schild in den Himmel, dahinter sperrt ein Zaun den Schulhof ab. Der Boden ist noch aufgerissen, Baumaschinen rattern über das Gelände. Die Grundschule am Nordhafen befindet sich im Aufbau, die ersten Schulanfänger sind im Sommer 2019 hier gestartet. Im Schulhaus blitzt und funkelt es, die Bilderrahmen, die in den Fluren hängen, sind noch leer. Kein Wunder, ging die Schule doch wenige Monate nach ihrer Eröffnung schon wieder in den Lockdown. So viele Momente des Schullebens konnte man bisher nicht festhalten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.