Wenn Schulen geschlossen bleiben, können Arbeitnehmer zur Betreuung ihrer Kinder notfalls zuhause bleiben. 
Foto: Jonas Güttler/dpa/dpa-tmn

Berlin - Die neuen Fälle von Ansteckungen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 haben zum Teil Konsequenzen für öffentliche Einrichtungen. In Nordrhein-Westfalen sind als Vorsichtsmaßnahme gegen die Krankheit Covid-19 einzelne Kindergärten und Schulen geschlossen, auf Teneriffa sitzen Urlauber in einem Hotel fest. Was gilt für Arbeitgeber in solchen Situationen - und was sollten Beschäftigte noch dazu wissen? Die Deutsche Presse-Agentur fasst das wichtigste zusammen:

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.