Maskenpflicht, Abstand halten und dann noch Freundschaften pflegen? Auf die Kinder kommt eine Menge zu nach den Sommerferien.
Foto: Imago/Valentina Barreto

BerlinWenn am Montag die Schule wieder losgeht, wird bei Eltern, Lehrern und Kindern große Unsicherheit herrschen. Es gibt die Angst vor der Infektion. Und es gibt strenge Bestimmungen wie die Maskenpflicht. Konflikte werden da nicht ausbleiben. Ein Interview mit Herbert Scheithauer, Professor für Entwicklungspsychologie an der FU Berlin. 

Herr Scheithauer, an den Schulen gibt es strenge Vorsichtsmaßnahmen, um Infektionen zu vermeiden. Die Schule ist aber auch wichtig als Ort der Begegnung. Wie kann man mit dieser Situation umgehen?

Lesen Sie doch weiter

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Oder das E-Paper? Hier geht’s zum Abo Shop.