Berlin -  Die Gewerkschaft für Erziehung und Wissenschaft (GEW) hat 28 Schulen aus zehn Berliner Bezirken für Mittwoch zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen. Die Idee ist, dass die Lehrkräfte vor den Parteizentralen demonstrieren, um für kleinere Klassen und damit auch für eine geringere eigene Belastung im Unterrichtsalltag zu kämpfen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.