Berlin - Am Mittwochmorgen erreichte uns die Email eines Lesers: „Ich möchte Sie darauf aufmerksam machen, dass der vom Land Berlin vorgeschriebene Lernraum seit heute 8 Uhr bis jetzt zum Zeitpunkt meiner Mail an Sie nicht erreichbar ist und wie im ersten Lockdown überlastet ist. Ein Lernen der Schüler, wie geplant, ist somit nicht möglich. 

Nur die (funktionslose) Startseite lernraum-berlin.de geht, aber ein Login ist seit 8 Uhr nicht möglich.

Man hatte Besserung versprochen und gleichzeitig Lehrerinnen und Lehrer im ersten Lockdown abgemahnt, die sich versucht haben selber zu helfen, z.B. mittels Zoom, Kopien per Mail oder WhatsApp. Es gab Abmahnungen auf Grund nicht mit Berliner Gesetzen konformen Datenschutzbestimmungen. Abhilfe gab es damals keine.

Nun wurden alle Lehrkräfte angehalten ausschließlich den Lernraum Berlin zu nutzen: Dort lagern nun alle Kopien der Bücher, nur dort können Video-Chats mit den Schülern abgehalten werden, nur dort sind die Kontakte hinterlegt usw.

Der Lernraum ist nicht erreichbar am ersten Tag des Lockdowns.“