Mitten in der Krise: Was Lehrer sich alles einfallen lassen

Wie schafft man es, aus der Corona-Not eine Tugend zu machen? Beispiele für kreative Projekte an Schulen in Berlin und Brandenburg.

Statt Betriebspraktikum mal eine Woche „Kochen für die Familie“ – das stärkt die Kinder und entlastet die Eltern.
Statt Betriebspraktikum mal eine Woche „Kochen für die Familie“ – das stärkt die Kinder und entlastet die Eltern.Imago

Berlin-Henriette Weber unterrichtet Deutsch und Naturwissenschaften in der Grundschule im Hofgarten in Prenzlauer Berg. Beim ersten Lockdown hat sie den Schülern der fünften Klasse drei Arten Samen mitgegeben: Kresse, Feuerbohnen und Kichererbsen. Die Kresse sollte unter vier verschiedenen Bedingungen gezüchtet werden: mit konstantem und mäßigem Gießen, im Kühlschrank und in völliger Dunkelheit. Bei der Feuerbohne sollten Wachstum und Fähigkeit der Pflanze, sich um Stöcke zu ranken, beobachtet werden. Denn diese Pflanze hat die erstaunliche Eigenschaft, zehn Zentimeter pro Tag zu wachsen.

Unbegrenzt weiterlesen.

  • Zugriff auf alle B+ Inhalte
  • Statt 9,99 € im Monat nur 0,50 € pro Woche für die ersten 6 Monate
  • Jederzeit kündbar
0,50 € / Woche
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
16,99 € / Monat
  • Zugriff auf alle Exklusivinhalte
  • Wochenendausgabe in Ihrem Briefkasten
  • E-Paper für alle Geräte
  • Jederzeit kündbar
19,99 € / Monat