Den Feierabend sollte man mit erholsamen Aktivitäten verbringen.
Foto: imago images/Westend61

Lüneburg - Endlich Feierabend! Was für den Einen ganz selbstverständlich klingt, lässt Andere mit dem Fragezeichen zurück: Was genau ist eigentlich Feierabend? Und haben wir heutzutage überhaupt noch einen richtigen Feierabend, wenn wir doch ständig erreichbar sein müssen? Mal ganz von denjenigen unter uns zu schweigen, die Kinder haben oder Angehörige pflegen. Schluss damit! Feierabend ist wichtig und darf in keinem Fall unterschätzt werden, weiß Gabriele Duchek vom „C3 Consulting Coaching Concept“. Sie leitet Kurse zur Burnout-Prävention. Dabei ist das Problem mit dem Feierband ein echter Dauerbrenner.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.