9500 Tablets hat Scheeres schon an Schulen verteilen lassen.
9500 Tablets hat Scheeres schon an Schulen verteilen lassen.
Bild: dpa

Berlin - In der Corona-Krise will Berlin zusätzlich Millionen für benachteiligte Schüler ausgeben. Im Entwurf des Nachtragshaushalts sind allein für das Sommerschulprogramm, in dem Kinder und Jugendliche aus Familien versäumten Schulstoff nachholen können sollen, zwölf Millionen Euro veranschlagt. Etwa acht Millionen Euro sind vorgesehen für das bereits laufende Programm „Lernbrücken“, das während Schulschließungszeiten Kinder und Jugendliche erreichen soll, die zu Hause nicht gut lernen können.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.