Berlin - Die letzten anderthalb Pandemiejahren haben gezeigt, was bei der Umsetzung des Digitalpakts so alles schief lief. In Berlin wird es vermutlich noch bis zum Jahr 2025 dauern, bis alle Schulen mit Glasfaser versorgt sind und alle Schüler schuleigene Geräte in den Händen halten. Und was passiert dann auf diesen Geräten? Das müsste der Gegenstand sein eines Digitalpakt Numero 2, sagt Stephan Bayer bei einem Gespräch, das wir per Video-Call führen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.