Berlin - Am Montag um 15 Uhr soll das Gebäude der Humboldt-Universität symbolisch versteigert werden. „Wozu brauchen wir dieses Gebäude noch, wenn sowieso keine Präsenzlehre mehr stattfindet?“, fragen die Studenten der Initiative „#NichtNurOnline“. Die Studentinnen und Studenten wollen zurück in die Hörsäle. Geht noch nicht, sagt Steffen Krach, Staatssekretär für Wissenschaft und Forschung. 

Herr Krach, die Initiative „#NichtNurOnline“ fordert die vorsichtige Öffnung der Universitäten im Sommersemester. Was halten Sie von ihren Forderungen?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzt Zugang zu allen Online-Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio für nur 9,99 € im Monatsabo.

Jetzt abonnieren

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.