So bereitete man sich in Berlin vor 110 Jahren auf den Heilberuf vor: Herren in Anzügen lauschten Herren in Weiß. Hörsaal der II. Medizinischen Klinik der Charité.<br><br>
So bereitete man sich in Berlin vor 110 Jahren auf den Heilberuf vor: Herren in Anzügen lauschten Herren in Weiß. Hörsaal der II. Medizinischen Klinik der Charité.

Foto:  Bildarchiv des Instituts für Geschichte der Medizin

Berlin - Ein leistungsfähiges Gesundheitssystem benötigt Menschen mit besonderen Fähigkei­ten. Nicht nur gute Ärzte werden gebraucht, sondern auch bestens qualifizierte Pfle­gekräfte, Hebammen oder Physiotherapeutinnen. In der modernen Klinik versehen diese Berufsgruppen zahlreiche Aufgaben, die früher Ärztinnen und Ärzten vorbehalten waren. Grund genug, ihre Qualifizierung regelmäßig den aktuellen Erfordernissen anzupassen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.