Berlin - Am Montag fängt die Schule wieder an. Doch zu diesem Ende der Weihnachtsferien bestimmt nun Omikron, die neue Variante des Coronavirus, die öffentliche Debatte mit. Anders als vor einem Jahr jedoch sind keine Schulschließungen, ist kein Distanzunterricht vorgesehen, bei den Bildungsverantwortlichen leitet das Schlagwort Anwesenheit – und zwar die analoge – die Vorbereitung auf den Schulbetrieb. Das unterstrich nicht zuletzt die Kultusministerkonferenz Anfang Dezember. Mit ihrem Beschluss einigte sich die KMK darauf, der Präsenzunterricht habe „höchste Priorität“.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.