Berlin - Das John-Lennon-Gymnasium in Mitte gehört zu den gefragtesten Oberschulen in Berlin. Eine Vorreiter-Rolle in Sachen Digitalisierung, eine leistungsorientierte und engagierte Schülerschaft und ein toughes Kollegium sind Aushängeschilder der Schule. Doch auch hier, wo in normalen Zeiten vieles besser läuft als anderswo, regt sich in der Pandemie Unmut. Lehrer am John-Lennon-Gymnasium haben sich dem Protest anderer Kollegen angeschlossen und einen offenen Brief an die Schulsenatorin veröffentlicht.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.