Wenn Arbeitsprozesse immer nach dem gleichen Muster ablaufen, dann besteht die Gefahr, dass Computer die Aufgaben bald übernehmen. 
Foto: Getty/Henrik Sorensen

Berlin - Gunter Dueck steht regungslos auf der Bühne, eine halbe Stunde hat er ohne Punkt und Komma geredet, jetzt scheint er die Wucht seiner Worte zu genießen. Vor ihm sitzen Experten aus dem Bildungsbereich. An den bestehenden Schulungsmethoden konnte er nichts Gutes finden. Wenn man seine Rede in zwei Sätzen zusammenfassen sollte, dann wäre das die Aussage: Das Schulsystem ist eine Katastrophe. Mit den bisherigen Lehrmethoden werden junge Menschen nicht klarkommen in der Zukunft.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.