Walter Womackas Bauchbinde am Haus des Lehrers in Berlin (Ausschnitt).
Walter Womackas Bauchbinde am Haus des Lehrers in Berlin (Ausschnitt).
Foto: Wikipedia CC BY-SA 3.0/OTFW

Berlin - Frau Becker war klein, zart, alt, bestimmt schon fünfzig, und von großer Niedertracht. Na gut, das letzte nehme ich zurück. Auch, weil manche Leserinnen und Leser dieser Serie den Verdacht äußern, dass wir unsere Schulerinnerungen extra eintrüben, um die DDR schlechtzumachen und selber als Helden rüberzukommen. Dabei haben wir hier auch schon so manchen Liebesbrief untergebracht. Zum Helden werde ich in dieser Folge allerdings. Wenn auch zu einem tragischen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.