Ziemlich engagiert und lässig: Max Maendler, Gründer von lehrermarktplatz.de und Initiator des #wirfürschule-Hackathons.
Foto: Benjamin Pritzkuleit/Berliner Zeitung

Berlin - Wir treffen uns im stillen Innenhof der Bötzow-Brauerei an der Prenzlauer Allee. Ein Tisch mit zwei Stühlen, blühender Lavendel, ein paar Start-up-Mitarbeiter, die auf- und abgehen und charismatisch in ihre Handys sprechen. Auch Max Maendler, 45, ist ein Bewohner der Start-up-Welt, 2016 hat er lehrermarktplatz.de gegründet und vor wenigen Wochen mit Verena Pausder den #wirfürschule-Hackathon ins Leben gerufen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.