Lehrer im Unterricht
Foto: imago images/ ikon images

Berlin - Es gab Zeiten, und wir können alle froh sein, dass es uns erspart geblieben ist, da dachte ich im Studium: Es wäre eine gute Idee, Lehrer zu werden! Ich wäre ein wirklich schlechter Lehrer geworden. Ich hätte Schüler, die ich mag, bevorzugt, ich wäre genervt gewesen von meinen Kollegen, ich hätte wahrscheinlich oft krank gefeiert, weil nicht alle meine Schüler Peter Handke genauso verehren wie ich selbst … na ja, lassen wir das. Ist uns ja allen erspart geblieben.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.