In manchen Start-ups werden die Mitarbeiter auch mit gesunden Getränken und Süßigkeiten verwöhnt.
In manchen Start-ups werden die Mitarbeiter auch mit gesunden Getränken und Süßigkeiten verwöhnt.
Foto: Imago

Berlin - Die Snackbox in der Kaffeeküche ist oft ein Erkennungszeichen für junge, moderne Unternehmen. Die Pause versüßen, darum geht es. In Corona-Zeiten gibt es auch Start-ups, die ihre Mitarbeiter im Homeoffice mit Päckchen verwöhnen, die mit Süßigkeiten gefüllt sind.  

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.