Lindenstraßen-Schauspielerin Nadine Spruß hat ihr Gewicht halbiert und hält es: Gegessen wird nach System

Eigentlich wollte Schauspielerin Nadine Spruß nur einmal ausprobieren, wie man sich als schlanker Mensch fühlt. Die 24-Jährige wiegt heute 46 Kilogramm bei einer Körpergröße von 1,60 Meter. Viele Fernsehzuschauer haben sie noch als übergewichtige und etwas bequeme "Valerie Zenker" mit Spitznamen "Walze" aus der ARD-Serie "Lindenstrasse" in Erinnerung. Schlappe 100 Kilogramm brachte die 24-Jährige vor drei Jahren auf die Waage, als die Macher der Lindenstraße auf der Suche nach einem "Pummelchen" waren. Doch die Zeiten als Dicke sind vorbei. Mit Hilfe der "Weight Watchers" hat Spruß innerhalb von zweieinhalb Jahren 54 Kilo abgenommen und hält seitdem ihr "Traumgewicht". Damit auch andere von ihrem Erfolg profitieren, ist die Schauspielerin seit Januar als Weight-Watschers-Botschafterin in ganz Deutschland unterwegs. Am Freitag war sie in Berlin. "Ich möchte den Leuten zeigen, dass das mit dem Abnehmen jeder schaffen kann, wenn nur der Wille groß genug ist und man sich Zeit lässt", sagt Spruß. Denn was zähle, sei der langfristige Erfolg und nicht die schnelle Gewichtsabnahme. Genau darauf ist das Programm der "Weight Watchers" zugeschnitten: Gegessen werden darf nach einem bestimmten System alles, aber mit Verstand und in Maßen. Der soziale Faktor spielt bei den Weight Watchers eine große Rolle. "Bei uns muss keiner im stillen Kämmerlein an seiner Möhre knabbern", sagt Kordula Weber von den Weight Watchers Berlin-Brandenburg. Die Abspeckwilligen erfahren in Gruppenstunden, wo die Ursachen für ihr Übergewicht liegen und erhalten Ernährungs- und Bewegungstipps. Bei Nadine Spruß ist das Konzept aufgegangen. Heute trägt sie wieder körperbetonte Kleidung und fühlt sich "einfach klasse". Die Schauspielerin ist besonders stolz darauf, dass sie den Unkenrufen ihrer Kollegin Annemarie Wendt getrotzt hat, die in der Lindenstrasse die ständig meckernde "Else Kling" gibt. Die war felsenfest davon überzeugt: "Das mit dem Abnehmen schafft die Nadine nie und nimmer."Doch Spruß hat die Vorgaben der Weight Watchers eisern durchgezogen mit allen Höhen und Tiefen. Heute ernährt sich die 24-Jährige bewusster, treibt mehr Sport als früher und ist dadurch "viel agiler" geworden. Auf ihrem Speiseplan steht alles, was schmeckt Gemüse und Fisch ebenso wie Spaghetti Bolognese, Kartoffelgratin oder Schokolade. "Ich esse alles, aber ich weiß, wann ich aufhören muss", sagt Spruß. Neben der besseren Fitness verspricht sich die Schauspielerin vom Schlanksein vor allem eines: andere Fernsehrollen.