Schwarz gekleidete Demonstranten werfen Böller auf die Polizei, bengalische Feuer werden angezündet, doch die Beamten halten sich zurück. Nur vereinzelt kommt es am Donnerstagabend zu Beginn der „revolutionären 1. Mai Demo“ durch Kreuzberg zu Rangeleien zwischen Demonstranten und Sicherheitskräften.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.