Berlin - Die Vorwürfe gegen eine von den Linken geplanten Gedenkveranstaltung zum 100. Gründungstag der KPD an diesem Montagabend sind massiv. Die Rede ist von einem „Affront gegen alle Demokraten sowie die Opfer des SED-Unrechtsregimes und des Stalinismus“, gegen den „alle Demokraten zusammenstehen“ müssten.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.