Berlin - Der Ball der Wirtschaft ist eine traditionsreiche Veranstaltung. Zum 70. Mal lud der Verein Berliner Kaufleute und Industrieller (VBKI) zur rauschenden Ballnacht. Rund 2500 Gäste kamen am Sonnabend ins Hotel InterConti. Und es war dann eigentlich wie immer: Es kamen Vertreter aus Wirtschaft, Politik und ein wenig Showbiz - diesen Part übernahm diesmal der Schauspieler Ralf Möller quasi im Alleingang - und sie redeten über Politik.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.