Wie die Veranstalter am Montag mitteilten, stehen viele Konzerte auf dem Programm, darunter mit Klezmer-Klarinettist Giora Feidman im Team mit Schauspieler Ben Becker oder dem israelischen Superstar Shlomo Artzi. Erstmals wird es zudem eine öffentlichen Kochshow zu „Jewish Etnic Food“ mit dem israelischen Fernsehkoch und DJ Israel Aharoni geben.

Am 17. August laden die jüdischen Gotteshäuser wieder zur „Langen Nacht der Synagogen“ ein. Am gleichen Tag eröffnet im Centrum Judaicum unter dem Motto „Bleiben!?“ eine Ausstellung über Juden 1945 im befreiten Berlin.

Angeboten werden zudem Kinderworkshops und Lesungen, unter anderen mit Schauspieler Dominique Horwitz. Den Auftakt bildet es am 15. August ein Konzert in der Synagoge Rykestraße mit dem Motto „Jüdische Musikwelten“ mit Musikern aus Israel, den USA, Russland, Deutschland und Lettland. (epd)

Mehr Infos auf der Homepage