Für Stadtentwicklungssenatorin Katrin Lompscher (Linke) war es ein gelungener Start in die Woche. Am Montagvormittag durfte sie an der Stallschreiberstraße in Mitte mal wieder ein Richtfest feiern. Der Privat-Investor Instone errichtet auf dem ehemaligen Mauerstreifen 139 Wohnungen für die landeseigene Wohnungsbaugesellschaft Howoge – 120 davon sollen als Sozialwohnungen vermietet werden.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.