Berlin - Herr Müller, die Gropiusstadt begeht in diesen Tagen ihr 50-jähriges Jubiläum. Ist das ein Grund zum Feiern?
Ja, auf jeden Fall. Weil ich glaube, dass es eine Erfolgsgeschichte ist. Die Gropiusstadt ist eine Großsiedlung, die über Jahrzehnte mit Vorurteilen zu kämpfen hatte, die sich mit schwierigen Problemen auseinandersetzen musste. Sie ist aber doch ein Wohnquartier, in dem die Menschen sehr gerne wohnen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.