Wieder musste ein lebensgefährlich verletzter Radfahrer ins Krankenhaus gebracht werden (Symbolbild).
Foto: imago-images

BerlinEin 70-jähriger Radfahrer ist in Wilmersdorf lebensgefährlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich am Donnerstagabend, gegen 22.35 Uhr, an der Prinzregenten-, Ecke Wexstraße. 

Nach Angaben der Polizei war der Mann auf der Prinzregentenstraße mit seinem Rad unterwegs. Dabei stieß er mit einem BMW zusammen, der von einem 21-Jährigen gesteuert wurde und der von der Wexstraße in Richtung A100 abbog.

Der Radfahrer musste in einem Krankenhaus operiert werden. Der Verkehrsermittlungsdienst der Polizei untersucht nun den Unfallhergang.

In diesem Jahr wurden bereits zahlreiche Radfahrer im Straßenverkehr verletzt. 14 Radfahrer wurden bei Unfällen getötet.