Berlin bereitet sich auf verschärfte Corona-Regeln vor. Ab Dienstag gelten in der Hauptstadt ebenso wie in anderen Bundesländern neue Maßnahmen. Sie reichen von Kontakteinschränkungen bis hin zu Versammlungs- und Böllerverboten an beliebten Feier-Orten zu Silvester. Eine Ausnahme macht der Berliner Senat allerdings entgegen der vorher getroffenen Bund-Länder-Beschlüsse bei größeren Veranstaltungen. Sie sind weiterhin erlaubt, natürlich mit Auflagen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.