Spätestens jetzt, im Februar, geht der Berliner Winter schön langsam auch den größten Optimisten auf die Nerven. Man könnte sagen: Die gesamte Hauptstadt sehnt sich nach ersten Anzeichen des Frühlings – eine grüne Knospe hier, ein frischer Grashalm da. Bis die Natur draußen so weit ist, werden wir aber noch ein paar Wochen durchhalten müssen. Zur Überbrückung kann man Augen und Seele dieses Wochenende mit ganz viel Grün und sogar Blüten erfreuen – auf der Messe „Gartenträume“ im ehemaligen Postbahnhof am Gleisdreieck. Mehr als 100 Aussteller, viele davon aus Berlin und Brandenburg, machen Lust auf die kommende Pflanz-Saison.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.