Berlin richtet in diesem Jahr die Feiern zum Tag der Deutschen Einheit aus. Zu diesem Anlass präsentiert visitBerlin, die Tourismus-Marketingagentur der Stadt, dem Publikum eine neue App, die an historisch interessante Orte führt. Ihr Motto: Berlin – Stadt der Freiheit. Sönke Schneidewind, Kulturbeauftragter bei visitBerlin, und Hanno Hochmuth, Historiker am Zentrum für Zeithistorische Forschung in Potsdam, gehören zu den Schöpfern der App. Sie erläutern Konzept und Entstehung.

Welche Idee liegt dem neuen Angebot zugrunde?

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.