Berlin - In einem der größten Abrechnungs-Skandale der Bundesrepublik hat die Berliner Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Nach Informationen der Berliner Zeitung sind sechs frühere Manager und ärztliche Leiter der DRK-Kliniken wegen banden- und erwerbsmäßigen Betrugs in den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) angeklagt worden. Zudem wird in gesonderten Verfahren gegen rund 140 ehemals niedergelassene Ärzte ermittelt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.