Um die Gedenkstätte Hohenschönhausen gibt es im Zuge des Konflikts um den Gedenkstättenführer Siegmar Faust und den etwaigen Einfluss AfD-naher Kräfte in der Gedenkstätte neuen Ärger. Schauplatz ist abermals der Förderverein Hohenschönhausen. 

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.