Berlin - Heute verteilt die S-Bahn an den Bahnhöfen Köpenick und Ostkreuz Pappfiguren des Berliner Sängers Romano. Nun ist raus, was hinter dieser Aktion steckt.

Der Papp-Romano gilt bis zum 8. Oktober als Ticket. Hintergrund ist eine Werbeaktion, denn der Sänger aus Köpenick ist schon lange Testimonial der Berliner S-Bahn. Am 26. Oktober wird der Sänger mit den markanten Zöpfen ein Konzert im S-Bahnwerk Schöneweide geben. Damit auch möglichst viele Menschen davon erfahren, hat sich die S-Bahn diese Werbeaktion ausgedacht.

Romano war 2018 im YouTube-Spot „Find ick jut“ – zur Vorstellung der neuen S-Bahn für Berlin und Brandenburg zu sehen.