Mareice Kaisers Tochter war erst vier Jahre alt, als sie starb. Ihr Tod aber hat unglaublich viele Menschen berührt. Denn seit der Geburt des Mädchens hatte ihre Mutter auf dem Blog Kaiserinnereich von ihrem gemeinsam Leben erzählt – und viele hatten ihre Geschichte verfolgt. Eine besondere Geschichte: Denn „Kaiserin1“, wie sie im Blog heißt, kam mit mehrfacher Behinderung zur Welt.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.