Brandenburg/Havel - Emil Farkas’ Worte brechen an diesem Tag immer dann, wenn dem 92-Jährigen die Erinnerungen übermannen. Dann streicht ihm der Ehemann seiner Enkelin, der mit ihm aus dem israelischen Haifa angereist ist, sanft über den Rücken. Und Emil Farkas sieht nicht mehr so verloren aus inmitten dieser großen Sporthalle in Brandenburg an der Havel, in dem seit Anfang Oktober der Prozess gegen Josef S. läuft.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.