Potsdam/Nauen - Denkt sie an die Schultoiletten ihrer Tochter, überfällt eine Mutter aus Nauen (Havelland) Ekel: „Man riecht sie schon von weitem. Meine Tochter vermeidet es, innerhalb der Schulzeit auf Toilette zu gehen.“ Ein Einzelfall oder stinknormaler Alltag? Auch an der Gesamtschule in Dabendorf (Teltow-Fläming) seien die Toiletten immer wieder ein Thema, sagt Landeselternsprecherin Ulrike Schwenter. Dort werde nur das Nötigste gemacht, da ein Neubau geplant sei. „Ich bin mir sicher, es gibt noch einige andere Toiletten, die im Argen liegen“, so Schwenter.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.