Berlin - Normalität ist ein schönes Wort – zumindest in nichtnormalen Zeiten. Das Wort steht für das Selbstverständliche, das eigentlich gar nicht mehr erklärt werden muss. Normalität ist das, was die Mehrheit als normal, als wünschenswert ansieht. Doch die Normalität hat es nicht leicht in einer Welt, die aus der Zeit gefallen ist und in der die Wünsche oft weit entfernt sind von der Realität – wie in der Corona-Zeit.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.