In Marzahn ist am späten Freitagabend ein Mann bei einem Wohnungsbrand ums Leben gekommen. Um 21.28 Uhr ging bei der Feuerwehr ein Notruf ein.

Im 13. Stock eines 21-geschossigen Hochhauses am Amanlisweg war ein Feuer ausgebrochen. Die Feuerwehr meldete eine Verpuffung. Die Rettungskräfte konnten den Bewohner nach einer ersten notärztlichen Behandlung nicht mehr retten.

Der Mann starb am Unfallort. Ärzte versorgten zwei Leichtverletzte. Gegen 22.15 Uhr hatte die Feuerwehr das Feuer gelöscht. Sie prüft noch, ob weitere Wohnungen beschädigt wurden.