Klar, jetzt könnte man einwenden, dass die SPD generell nicht für eine besonders sanfte Behandlung ihres Spitzenpersonals bekannt ist. Man könnte die Namen Rudolf Scharping und Kurt Beck erwähnen und sagen, dass Andrea Nahles selbst in der Vergangenheit nicht zimperlich dabei war, wenn es drum ging, einen Parteivorsitzenden aus dem Amt zu jagen. Und doch spielt der Faktor Frau noch mal eine besondere Rolle.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.