Berlin/München - Nach den Brandanschlägen auf die Bahn im Großraum Berlin suchen die Ermittler jetzt bundesweit an Bahntrassen nach Brandsätzen. Laut "Bild am Sonntag" sollen sich in blauen Brotboxen elektronische Zünder und Brandbeschleuniger befinden. Die Bundesanwaltschaft wollte zu Einzelheiten unter Hinweis auf das laufende Ermittlungsverfahren gegen Unbekannt nicht Stellung nehmen. Auch zu einem Bericht des „Focus“, wonach die Polizei einen zunächst Verdächtigen vernommen hat, ihn jedoch wieder laufen ließ, wollte der Sprecher der Bundesanwaltschaft auf dapd-Anfrage nichts sagen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.