Als um 10 Uhr am Vormittag die Spurensicherung in ihren zwei Fahrzeugen davonfährt, fangen die Arbeiter am S-Bahnhof Treptower Park damit an, die zerstörten Kabel aus dem Schacht zu holen. Das ist nicht ungefährlich: Es gibt eine kleine Explosion. Verletzt wird niemand. Unklar ist, ob die Brandermittler des Landeskriminalamtes fündig geworden sind.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.