Der Spitzenkandidat der AfD für die Oberbürgermeisterwahl in Potsdam und Chef der AfD-Fraktion in der Landeshauptstadt, Dennis Hohloch, gerät wegen einer antisemitischen Karikatur in Bedrängnis, die seine Fraktion am Mittwoch über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitet hatte. Das Bild stellt Anetta Kahane von der Amadeu Antonio Stiftung dar und zeigt die Jüdin mit einer großen Nase und wulstigen Lippen – Stereotypen antisemitischer Hetze. Kahane trägt auf der Abbildung zudem eine Uniform der Sowjetarmee.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.