Erinnerung  an die Opfer von Antisemitismus: Männer jüdischen Glaubens bei einer Gedenkstunde in der Synagoge Rykestraße.
Foto: AFP/Tobias Schwarz

Berlin - Berlin will Schulen stärker im Kampf gegen Antisemitismus unterstützen: An der Gemeinschaftsschule Friedenau sagte Bildungssenatorin Sandra Scheeres (SPD) am Montag, in den Haushaltsverhandlungen sei politische Bildung für sie ein Schwerpunkt gewesen; der Etat dafür soll auf 8,8 Millionen Euro aufgestockt werden. Scheeres sprach von „schrecklichen Beispielen“ für antisemitische Übergriffe in Berlin und verwies auch auf Hetze in den sozialen Netzwerken und Bedrohungen von Menschen, die sich in diesem Bereich engagieren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.