In Zeiten der Wohnungsknappheit kommt ein altbewährtes Modell wieder in Mode: der Werkswohnungsbau, bei dem Arbeitgeber Wohnraum für ihre Beschäftigten anbieten. Nachdem die Stadtwerke in München bereits vor Jahren begonnen haben, den Werkswohnungsbau für ihre Mitarbeiter anzukurbeln, will nun auch das Land Berlin einsteigen.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.