"Keine Hilfe, Arbeit brauche ich“, sagt Damian. Er sitzt vor seinem Zelt im Tiergarten ganz in der Nähe des Biergartens Schleusenkrug, stochert mit einem Ast im Boden herum. „Ich bin jung. Und er auch. Schauen Sie uns doch an“, dabei zeigt er auf einen jungen Mann, der ihm gegenüber sitzt. Er heißt Pawel, ist 24 Jahre alt, vier Jahre jünger als Damian. Pawel nippt am Bier und nickt. Es ist Freitagnachmittag. Familien spazieren durch Berlins größten Park, Jogger laufen vorüber, Pärchen laufen vorbei.

Damian und Pawel kommen aus Polen und sind obdachlos in Berlin. In Warschau, wo er herkomme, habe er so wenig verdient für einen ganzen Monat Arbeit, da ginge das ganze Geld bloß für die Miete drauf, erzählt Damian.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.