Berlin - Sie sind auf der Suche nach dem ultimativen Kick und riskieren dabei ihr Leben. Lebensmüde Adrenalinjunkies, die auf S-Bahn-Züge klettern und dann bei Geschwindigkeiten von bis zu 80 Stundenkilometern durch die Stadt rasen. Doch selbst das reicht diesen meist männlichen Jugendlichen und jungen Männern mittlerweile nicht mehr aus.

Auf einem Video, das derzeit im Internet kursiert, zeigt die neue Generation der S-Bahn-Surfer, das selbst dieser Irrsinn noch gesteigert werden kann. So ist auf dem Film zu sehen, wie ein Trupp junger Männer, die allesamt vermummt sind, am helllichten Tag auf das Dach einer zunächst oberirdisch fahrenden U-Bahn steigt, als diese in einem Bahnhof hält.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.