Berlin - Das älteste Haus von Charlottenburg steht in der Wilmersdorfer Straße Nummer 18. Das schlichte Gebäude aus dem ersten Drittel des 18. Jahrhunderts wurde vom türkischen Vorbild beeinflusst. Der einstige königliche Kammertürke Hassan stand gewissermaßen Pate dafür. Denn an dessen Unterkunft in der Schlossstraße, die heute nicht mehr existiert, sollten sich auf Wunsch König Friedrich I. alle Wohnbauten in Charlottenburg orientieren.

Lesen oder hören Sie doch weiter.

Erhalten Sie unbegrenzten Zugang zu allen B+ Artikeln der Berliner Zeitung inkl. Audio.

1 Monat kostenlos.

Danach 9,99 € im Monatsabo.

Jederzeit im Testzeitraum kündbar.

1 Monat kostenlos testen

Sie haben bereits ein Abo? Melden Sie sich an.

Doch lieber Print? Hier geht’s zum Abo Shop.